Sportliche Aktivitäten

Klettern, Langlauf,
Bogenschießen, Nordic Walking

Das Birgland ist eine Oase für Individualsportler. Es gibt vielfältige Möglichkeiten im Birgland Sport und Abenteuer miteinander zu verknüpfen.

Klettern

Neben vielen Möglichkeiten zum Free-Climbing gibt es bei uns ausgewiesene Kletterfelsen. Um einerseits die Felsen und ihre Bewohner zu schützen und andererseits auch den Sportlern gerecht zu werden, haben Naturschutz- und Kletterverbände in Zusammenarbeit mit den Behörden ein Kletterkonzept erstellt. Dabei werden die Felsen und die umgebende Natur begutachtet und in Zonen eingeteilt:

  • Zone 1 „Ruhezone“: Hier darf nicht geklettert werden!
  • Zone 2 „Status Quo“: Hier darf nur auf bestehenden Routen geklettert werden. Es dürfen keine Neutouren angelegt werden!
  • Zone 3 „Freie Zone“: Hier darf auf den bestehenden Routen geklettert  werden. Darüber hinaus dürfen auch Neutouren erschlossen werden!

In welche Zone der von Ihnen gewählte Felsen eingeteilt wurde, erfahren Sie beim deutschen Alpenverein oder auf der Infoseite von Frankenjura:

Oder Sie fordern die Karte in unserer Tourist-Info an.

Langlaufen und Rodeln

Auskunft zu Schneelage und Loipenverhältnissen: Matthias Kormann, Tel.: 09666 335

Auskunft zu Schneelage und Loipenverhältnissen: Familie Hans Raum, Tel.: 09663 2616

Im Winter können Sie auf gespurten Loipen mit Langlaufskiern unsere tief verschneiten Wälder erleben. Die Loipe Schwend – Riedelhof führt durchwegs durch leichtes, abwechslungsreiches Gelände.

Die Rund-um-Lichtenegg-Loipen werden den Witterungsverhältnissen und der Schneebeschaffenheit entsprechend im Idealfall bis zu einer Länge von 21,2 km gespurt. Welche Abschnitte aktuell gespurt sind, erfahren Sie bei der Familie Raum. Sie können aber davon ausgehen, dass – genügend Schnee vorausgesetzt – zumindest die „Burgberg-Panorama-Loipe“ (Länge 3,8 km) und meist auch die „Wintermärchen-Zauberwald-Loipe“ (Länge 7,2 km), gezogen werden. Die Loipen beginnen im Dorf beim Parkplatz unterhalb des Wirtshauses.

Auf der in Dorfnähe vorhandenen Rodelbahn (am nordöstlichen Dorfrand) finden Groß und Klein ihren Spaß, eine Skiabfahrt ist ebenfalls vorhanden, der Aufstieg muss allerdings zu Fuß bewältigt werden.

Bogenschießen

Traditionelles Bogenschießen können Sie auf einem Parcours in der Nähe von Wolfertsfeld ausprobieren. Der Bow-Vision 3-D Parcour bietet auf ungefähr 3 km einen faszinierenden Rundkurs durch die Natur eines typischen “Bauern-Waldes” des Oberpfälzer Juras.

Sportlich ist der Parcours so konzipiert, dass sowohl erfahrene Schützen als auch Anfänger voll auf ihre Kosten kommen können. Die Entfernungen liegen in der Regel im jagdlichen Bereich, aufgrund unseres idealen Geländes liegen die Herausforderungen auch oft in den Bereichen Schußfenster und Höhenunterschied. Die Schußfrequenz ist so gewählt, dass die Entfernungen zwischen den Stationen eher kurz gehalten sind. Statt langen Laufwegen besteht bei einigen Stationen die Möglichkeit, mehrfach Wertungen zu schießen.

  • Parkplätze sind vorhanden.
  • Voranmeldung ist nicht notwendig – Tickets können direkt am Parcour gelöst werden.
  • Bitte beachten sie Benutzungsbestimmungen der Veranstalter!

Nähere Informationen erhalten Sie bei

Jan und Nikola Kreissl
Seiboldstetten 11
91236 Alfeld
Tel.: 09157 927110
Fax: 01522 – 2863077
E-Mail: mail@bow-vision.de
http://www.bow-vision.de

Nordic Walking

Nordic Walking Fans können den Nordic-Walking-Park der Nachbargemeinde Illschwang nutzen, der mit einer Gesamtlänge von 50 Kilometern für alle Konditionsstufen eine passende Strecke bietet.

Education-Trail Sonnenweg – leicht

  • Länge: 6,70 km
  • Zeit: 1:30 Std.

Team-Tour-Trail Hainsburg – leicht

  • Länge: 6,20 km
  • Zeit: 1:14 Std.

Fichtelberg – leicht

  • Länge: 6,50 km
  • Zeit: 1:18 km

Im Tal – mittel

  • Länge: 12,20 km
  • Zeit: 2:42 Std.

Alter Schulweg – schwer

  • Länge: 17 km
  • Zeit: 4:10 Std.